• Walderlebnistag am Sa. 12. September 2020

    Wir freuen uns auf euer Kommen. Das Programm wird wieder mal etwas Besonderes sein. Diesmal steht die Kulturgeschichte ein bisschen im Vordergrund. Aber auch Bewährtes wie der Stammscheibenparcours, Klettendart oder das Froschmaul werden nicht fehlen. Und wer nicht weiß, was eine Leonardobrücke ist, muss ohnehin unbedingt kommen. Für Essen und Trinken ist gesorgt und das Wetter wird auch halten 🙂

  • Walderlebnistag 2020

    Der Termin für den 8. WET steht:

    12. September 2020

    Haltet euch also bitte den Tag im Kalender frei, Details zum Programm werden wir euch natürlich noch ankündigen!

  • Walderlebnistag am 14. September 2019

    Bereits zum 7. Mal darf ich den Walderlebnistag ankündigen, wie immer in Kleinmariazell bei der Forstverwaltung im Meierhof direkt hinter der Kirche (Straße einfach die Mauer weiterfahren).

    Wir freuen uns schon!

    Hier findet ihr das gesamte Programm!
  • Ziegel für den 6. WET werden morgen fertig

    Liebe Leute!

    Ena und ich waren gerade bei Franz Ottner, unserem Ziegelexperten. Die Versuchsziegel, die ihr am Samstag bestaunen könnt, werden heute abend oder morgen früh in den Ofen kommen. Das heißt, morgen abend sollten sie fertig sein.

    Das Material stammt aus dem Gebiet der Forstverwaltung und ihr könnt es am Samstag selbst erkneten, sumpfen lassen und sandeln. Dazu haben wir eine kleine Sammlung aus dem BOKU-Fundus zusammengestellt, die ein paar Geschichten über Ziegeln erzählen – wir waren und sind schwer begeistert!

    bis Samstag,

    Johannes

  • 6. WET am 15. September 2018 in Kleinmariazell (wo sonst?)

    Liebe Leute!

    Ich darf das Programm für unseren heurigen Walderlebnistag ankündigen! Besonderes Highlight dieses Jahr: Franz Ottner bringt uns Ziegel näher: Was ist das überhaupt, woraus besteht er, wie wird er gemacht! Und natürlich dürfen auch Ziegel selbst gemacht werden, das Material muss vorher aber noch angemischt werden, sprich wer herumgatschen möchte, kommt bestimmt auf seine Kosten.

    Vielleicht lohnt sich ein Ersatz-T-Shirt!!!

    Herr Buxbaum wird mit uns wegen des großen Erfolges letztes Jahr auch wieder Insektenhotels bauen, da kommt ja auch Lehm hinein. Und zwar genau der aus Kleinmariazell selbst,ein höchst lokales Produkt.

    Bei den Führungen wird es auch unter anderem um Lehm gehen: Wir bauen Lehmgesichter im Wald und finden Pflanzen, die uns Lehm im Boden anzeigen.

    Im Hof können anhand alter Karten und einer Bodenradarbegehung alte Mauern aufgespürt werden. Dadurch wird die Geschichte des Betriebes erlebbar, gleichzeitig wird auch das neue Buch zur Geschichte der Forstverwaltung vorgestellt.

    Also: UNBEDINGT DEN TERMIN EINTRAGEN: 15. September 2018, 9:30 bis 17 Uhr

    hier geht´s zum Programm:

  • Andrea Weber – Holzpädagogin in Gumpoldskirchen

    Liebe Leute!

    Es gibt seit kurzem eine tolle Holzpädagogin in Gumpoldskirchen. Ich kenne Andrea von der BOKU und sie hat sich jetzt selbstständig gemacht.

    Schaut mal auf ihre Homepage!

    liebe Grüße,

    Johannes

  • Noch 2 Wochen bis zur Vogelführung!

    Bald ist es soweit!

    Am Samstag in 2 Wochen, also am 2. Juni wird uns Angelika Kirtz als Ornithologin die Vögel in Kleinmariazell etwas näher bringen. Auf dass es reichlich bei uns piepst!!

    Wer einen Feldstecher selbst hat, bitte mitnehmen.

    Wir hoffen auf gutes Wetter!!

    Vogelführung am 2 Juni

  • 6. Walderlebnistag am 15. September 2018

    Liebe Leute!

    Der Termin für den 6.WET steht fest:

    Es ist Sa. der 16. September 2018!

    Also bitte gleich im Kalender eintragen und bitte, bitte weitersagen!!!

    Danke,

    Eure Waldforscherinnnen und Waldforscher

  • Verein der KEAFöhrenen

    Die Forstverwaltung Kleinmariazell ist Gründungsmitglied des Vereins der KEAFöhrenen!

    Dieser Verein bzw. seine Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Schwarzföhre und das fast vergessene Handwerk der Pecherei bekannt zu machen, wiederzubeleben bzw. die Tradition im besten Sinne des Wortes lebendig weiterzugeben. Damit auch unsere Kinder wissen, warum so viele Schwarzföhren so seltsame V-förmige Einschnitte haben und welche Bedeutung diese Baumart für die ganze Region des südlichen Wiener Beckens früher hatte.

    Bei den Waldforschern könnt ihr auch ein Programm dazu buchen!

  • Vogelführung mit Angelika Kirtz am Sa. 2. Juni 2018, 8 Uhr!!!

    Liebe Leute!

    Es gibt ein Datum für die Vogelführung in Kleinmariazell. Die Waldforscherinnen haben als Gast die Ornithologin Mag. Angelika Kirtz gewinnen können.

    Sie wird uns am Sa. 2. Juni 2018 ab 8 Uhr in der Früh die Vögel im Ort, am Waldrand und im Wald näher bringen.

    Treffpunkt: wie immer im Meierhof vor der Forstverwaltung neben der Kirche!

    Ich weiß, 8 Uhr ist früh, aber die Vögel sind da einfach viel, viel besser zu sehen!

    Also genießt den Earlybird-Ausflug!!!!

    Save the Date!!!!